Anmelden

Newsletter Anmeldung

aerokurier-News

  • Special Missions: Aerodata rüstet Praetor 600 für Südkorea um

    Embraer hat mit der Aerodata AG aus Braunschweig einen Vertrag über den Kauf einer Praetor 600 unterzeichnet. Der Business Jet soll 2022 ausgeliefert und zu einem Vermessungsflugzeug für Südkorea umgebaut werden.

    weiterlesen »

  • Schweizer Turboprop: Pilatus liefert 1800. PC-12 aus

    Pilatus hat den 1800. PC-12 an einen Kunden übergeben. Neuer Eigentümer der Single-Engine-Turboprop ist ein landwirtschaftliches Unternehmen aus den USA mit weiteren Standorten in Mexiko.

    weiterlesen »

  • Jubiläum: 300. Bell 505 JRX fliegt in Jamaika

    Bell hat die 300. Bell 505 Jet Ranger X ausgeliefert. Der Jubiläums-Turbinenhubschrauber ging an die Jamaica Defence Force (JDF).

    weiterlesen »

  • Breezer Aircraft: DAeC-Zulassung für Breezer Sport

    Mit der Breezer Sport erhält ein weiteres Hochleistungs-UL die Zulassung mit 600 Kilogramm MTOW. Bei der Entwicklung des Tiefdeckers wurde der Fokus auf Geschwindigkeit und Leistung gelegt.

    weiterlesen »

  • Dassault Aviation: Die zweite Falcon 6X hebt ab

    Der französische Hersteller Dassault Aviation hat die zweite Falcon 6X in die Luft gebracht. Ein dritter Prototyp des Business Jets für Langstrecke soll im Sommer folgen.

    weiterlesen »

Rezensionen zu: Headset SL-40 Classic mit SL Headset-Tasche

Headset SL-40 Classic mit SL Headset-Tasche

Datum: Friday, 09. April 2021

Autor: Hartmut Wolter

Rezension: Hallo zusammen ,

also benutze das headset jetzt seit einem Jahr und bin sehr zufrieden damit.

Das einzige Manko ist die Rändelschraube zum Feststellen des Mikrofons.

Problem:

Zum Aufbewahren in der Tasche muß man diese lockern und
das Mikrofon ganz einschieben sonst paßt das headset nicht in die Tasche.
Wenn man beim Entnehmen aus der Tasche vergisst Sie sofort festzuziehen kann
sich beim Hantieren im Flieger diese Rändelschraube komplett lösen,
dann fällt das Mikrofon ab und die zwei Kunstoffrasterscheiben,
die Federscheibe und die Rändelmutter verteilen sich im Flugzeug.

Während des Fluges die vier Teile suchen und zusammenbauen?

Das Mikro dann immer mit einer Hand zum Mund führen
zum Sprechen ist dann nicht lustig.

Wenn man es weiss kein großes Problem, also aufpassen.

Wunsch:
Die Tasche einen kleinen Tick größer damit man alles beisammen hat.

Die Konstruktion des Mikrofonhalters durch eine Unverlierbarkeitsschraube
ersetzen.(Halskopfschraube und Unterteil entsprechend anpassen).

Dann wäre es perfekt.

Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

Zurück In den Warenkorb