Anmelden

Newsletter Anmeldung

aerokurier-News

  • Zwischenbilanz der Flugerprobung: G700: Der neue Jet im Härtetest

    Das Flugtestprogramm des Langestreckenjets Gulfstream G700 macht Fortschritte: Ein Jahr nach dem Erstflug haben die fünf Testflugzeuge mehr als 1100 Flugstunden absolviert. Dabei wurde fast die Schallmauer durchbrochen.

    weiterlesen »

  • Webinare: Garmin: Fortbildung aus erster Hand

    Was leistet Garmins Avionik? Welche Features stecken in den digitalen Autopiloten? Wie sind die Geräte miteinander vernetzt? In den kommenden Tagen bietet Garmin wieder Webinare in deutscher Sprache an – passend zu unserer Berichterstattung in Ausgabe 3/2021. Die Teilnahme ist kostenlos.

    weiterlesen »

  • Segelflug-Legende: Hans-Werner Grosse ist tot

    Sein Flug über 1460 Kilometer von Lübeck nach Biarritz in Südfrankreich machte Hans-Werner Grosse zu einer Legende des Streckensegelfluges. Am 18. Februar ist er im Alter von 98 Jahren gestorben.

    weiterlesen »

  • Auftrag aus Australien: Flying Doctors bestellen vier King Air 360

    Der Royal Flying Doctor Service (RFDS) aus Australien hat vier Beechcraft King Air 360CHW bestellt und sich eine Option zum Kauf von zwei weiteren Flugzeugen gesichert. Die Auslieferungen sollen in diesem Jahr beginnen und bis 2023 andauern.

    weiterlesen »

  • Embraer: Kanadische Zulassung für die Praetor 600

    Embraers Super Midsize Jet Praetor 600 hat die Zulassung von Transport Canada Civil Aviation (TCCA) erhalten.

    weiterlesen »

Rezensionen zu: Garmin D2 Air Smartwatch für Piloten

Garmin D2 Air Smartwatch für Piloten

Datum: Tuesday, 27. October 2020

Autor: Michael Schupke

Rezension: Garmins neue D2 Air ist wirklich gelungen. Verarbeitung gewohnt sehr gut, die Materialien harmonieren und das Gewicht der Uhr ist sehr angenehm.
Das neue AMOLED Display hat kräftige Farben und sieht gestochen scharf aus. Die Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung ist durch den Displaytyp natürlich etwas eingeschränkt.
Die Uhr kommt ohne Wetterradar und Karte, was aber auf so einem Display auch völlig überflüssig ist. Die verbauten Sensoren liefern sehr genaue Werte und die Uhr reagiert sehr flüssig. Sauerstoffsättigungssensor funktioniert und ist für eine erste Abschätzung der Lage völlig ausreichend, das es sich hierbei um kein medizinisches Produkt handelt sollte jedem klar sein.
Für mich eine klare Kaufempfehlung. Wer jedoch bereits eine D2 Delta besitzt sollte sich überlegen ob sich ein Umstieg lohnt.

Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

Zurück In den Warenkorb