Anmelden

Newsletter Anmeldung

aerokurier-News


esa-Multisonden

Die Genauigkeit hochwertiger Segelfluginstrumente wird wesentlich von der Qualität der Druckabnahme beeinflusst. Segelflugrechner mit hochwertigen Drucksonden liefern bei einer unsauberen Druckabnahme eine fehlerhafte Anzeige. esa-Druckabnahmen sind Standardausrüstung, nicht nur der deutschen Segelflugzeughersteller.

Multisonden ermöglichen die Abnahme des Gesamt-, Statik- und TE-Drucks über ein Auslegerohr. Die Abnahme des Gesamt- und Statikdrucks erfolgt nach Prandtel (Prandtelrohr). Diese Auslegung ist aufgrund ihrer hohen Genauigkeit (Fahrtmesserfehler kleiner als 0,5%) vom LBA zur Geschwindigkeitskalibrierung von Neukonstruktionen zugelassen. Die Sonde wird in regelmäßigen Abständen von der DLR in Referenz zu deren Schleppsonde vermessen.

Die Genauigkeit des statischen Drucks erlaubt die elektronische Kompensation. Allerdings sollten dann keine weiteren Instrumente an diese Abnahme angeschlossen werden.

esa Multisonde MBR/UN

MBR/UN
MBR/UN
MBR/UN
  • Menge:
  • € 205,90 / ST

Messing vernickelt, Anschluss Ø 8 mm, Länge 670 mm. Abnahme von Gesamtdruck an der Spitze, Statik durch seitliche Bohrungen, TEK durch Braunschweig-Düse. Standard z.B. bei DG 800.

Verlag/Hersteller: esa

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.



Zubehör

esa Verschluss AV

  • Menge:
  • Preis: € 20,50

esa Adapter UN

  • Menge:
  • Preis: € 125,50

Kundenrezensionen:

Datum:11.07.2017

Autor: Reinhard Zens

Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Alles bestens





Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Blatt Berlin

ICAO-Segelflugkarte 2021 ohne Folie Blatt Berlin

ICAO-Segelflugkarte Berlin ohne Folie

Blatt Berlin

€ 11,50
Schlauchverbindungsstück
€ 1,75
Abzweigstück T-Form

Abzweigstück T-Form

Abzweigstück T-Form aus Messing

Abzweigstück T-Form

€ 4,40