Anmelden

Newsletter Anmeldung

News

Neu: Bad Elf GNSS Surveyor BE-GPS-3300

Die Genauigkeit von bis zu 1 m macht das Bad Elf GNSS Surveyor zum idealen GPS für Anwendungen wie Geo-Informationssysteme, Kartografie und Landwirtschaft auf Apple-Geräten.

Mehr ....

Alle News anzeigen

aerokurier-News

  • Startschuss für Flight Training Base

    Budweis Airport - - Der Flughafen im südböhmischen Budweis will sich modernisieren und sowohl für die General Aviation als auch für die Linienfliegerei attraktiver werden. Jetzt bekommen die Tschechen Unterstützung von den Flyin Bulls. -

    weiterlesen »

  • Neuer Fokus bei VerdeGo

    Zukunftsvisionen - - Das von Charles Lindberghs Enkel Erik mitgegründete Unternehmen stellt die Pläne für seinen eigenen, hybrid-elektrischen Senkrechtstarter zurück. Stattdessen will man nun Antriebe und Kontrollsysteme für andere Anbieter entwickeln. -

    weiterlesen »

  • Erster HodaJet Elite ausgeliefert

    Honda Aircraft - - Honda Aircraft hat mit der Auslieferung der neuen HondaJet-Version Elite begonnen. Der Leichtjet behauptete im ersten Halbjahr seine Marktführerschaft. -

    weiterlesen »

  • Bessere Gesamtversorgung in DRF-Rettungshubschraubern

    DRF Luftrettung - - Im ersten Halbjahr 2018 flog die DRF Luftrettung bundesweit 19216 Einsätze, was einem Anstieg um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. 2450 Mal waren akute Herzerkrankungen Grund der Alarmierung. Seit Kurzem sind die ersten Maschinen mit mechanischen Reanimationsgeräten für eine durchgehende Herzdruckmassage während des Flugs ausgestattet, was die Überlebenschancen der Patienten weiter verbessern soll. -

    weiterlesen »

  • Wiederaufnahme des Flugbetriebs Mitte August

    Ju-Air - - Die Junkers Ju-52 der Schweizer Ju-Air sollen trotz des tragischen Unglücks vom 4. August bald wieder fliegen. Sofern die Luftfahrtbehörden keine Einwände erheben sei die Wiederaufnahme des Flugbetriebs zum 17. August geplant, sagte ein Vereinssprecher gegenüber dem Radiosender SRF. -

    weiterlesen »


Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung

Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung
Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung
Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung
Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung
Garmin G5 Mehrfach-Instrument (Set) mit EASA-Zulassung

Digitales Mehrzweckinstrument mit EASA-Zulassung Das Garmin G5 bietet außer dem Einsatz als künstlicher Horizont die Möglichkeit, weitere Flugdaten wie Fahrt, Höhe und Steig- oder Sinkrate anzuzeigen. Alternativ ist das G5 als Display für andere Garmin-Geräte konfigurierbar. Das 3,5“-Display ist auch bei Sonneneinstrahlung hervorragend ablesbar. Das Instrument lässt sich leicht in einem 80-mm-Normausschnitt installieren. Bei einem Bordnetzausfall sorgt der im Lieferumfang enthaltene Backup-Akku für bis 4 h Betriebszeit.

Technische Daten:

  • Spannung 14 und 28 VDC
  • Größe 87 x 91 x 76 mm
  • Display 3,5“ (89 mm), Auflösung 320x 240 Pixel, LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Max. Geschwindigkeit 300 kts
  • Max. Höhe 30.000 ft
  • Max. Steig-/Sinkrate 20.000 ft/min
Lieferumfang: Garmin G5 mit EASA-Zulassung, Installationskit, Li-Ionen-Backup-Akku.

Verlag/Hersteller: Garmin

Downloads:

Datei Dateigrösse  
Installations-Handbuch Garmin G5, EASA-zugelassen, englisch
5.35 MB Download
Benutzer-Handbuch Garmin G5, EASA-zugelassen, englisch
1.5 MB Download
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.



Kundenrezensionen: