Top 5

Für Sie ausgewählt!
Besuchen Sie unsere
Top 5 Kategorien:

Katalog

Der Siebert Katalog 2019 Highlights Pilotenbedarf und Technik.

Viele Produkte aus unserem Lieferprogramm für Flieger, Neuheiten und attraktive Angebote.

Jetzt kostenlos anfordern...

Anmelden

Newsletter Anmeldung

News

Neu: Bad Elf GNSS Surveyor BE-GPS-3300

Die Genauigkeit von bis zu 1 m macht das Bad Elf GNSS Surveyor zum idealen GPS für Anwendungen wie Geo-Informationssysteme, Kartografie und Landwirtschaft auf Apple-Geräten.

Mehr ....

Alle News anzeigen

aerokurier-News

  • Nationale Luftfahrtkonferenz: Kanzlerin Merkel wirbt für Nachhaltigkeit

    Klimaschonende Luftfahrt, Wettbewerbsfähigkeit, sichere und gute Arbeitsplätze – wie diese Quadratur des Kreises gelingen soll, wurde am Mittwoch auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz am Flughafen Leipzig/Halle diskutiert. Auch die Bundeskanzlerin war vor Ort.

    weiterlesen »

  • Zum 50. Firmengeburtstag: Embraer kündigt große Werkserweiterung an

    Seit fünf Jahrzehnten werden bei Embraer in Brasilien Flugzeuge gebaut – und das sehr erfolgreich. Zum 50-jährigen Firmenjubiläum kündigte Embraer nun an, das Werk Eugênio de Melo am Stammsitz São José dos Campos zu erweitern. Kostenpunkt: 30 Millionen US-Dollar.

    weiterlesen »

  • Weiterentwickeltes Design: Volocopter präsentiert Flugtaxi VoloCity

    Volocopter hat mit VoloCity die vierte Generation seines elektrisch betriebenen Flugtaxis vorgestellt. Das Fluggerät entspricht den Sicherheitsstandards der Category Enhanced der Europäischen Agentur für Flugsicherheit.

    weiterlesen »

  • Poduktion ab 2023?: Do 328 soll in Leipzig wiederauferstehen

    Ab 2023 soll am Flughafen Leipzig/Halle eine Neuauflage der Dornier Do 328 produziert werden. Das US-amerikanische Luft- und Raumfahrtunternehmen Sierra Nevada Corporation (SNC) will dafür 80 Millionen Euro am neuen Produktionsstandort investieren.

    weiterlesen »

  • Luftsportzentrum Bautzen: Eurostar und Viper bald mit erweiterter Zulassung

    Gleich zwei ULs mit erweiterter Zulassung will das Flugsportzentrum Bautzen mit dem Eurostar SLW-Sport und der Viper SD4 demnächst auf den Markt bringen.

    weiterlesen »

Sie befinden sich hier: Batterieentsorgung

Batterieentsorgung

Hinweis gem. Batteriegesetz

Als Händler sind wir gem. BattG verpflichtet Sie auf Folgendes aufmerksam zu machen:

Batterien gehören dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Sie sind als Endverbraucher zur Rückgabe gebrauchter Batterien verpflichtet. Batterien sind hierzu mit dem Symbol der durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet.

Unter dem Symbol befindet sich, sofern zutreffend, die chemische Bezeichnung enthaltener Schadstoffe:"Cd" für Cadmium, "Pb" für Blei,"Hg" für Quecksilber.

Sie haben die Möglichkeit Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort kostenlos abzugeben. Die von uns erhaltenen Batterien können Sie nach Gebrauch unentgeltlich bei uns zurückgeben oder ausreichend frankiert einsenden an Siebert Luftfahrtbedarf GmbH, Rektoratsweg 40, 48159 Münster.

Akkupacks und Lithiumbatterien dürfen nur in entladenem Zustand abgegeben werden. Zur Vermeidung von Kurzschlüssen sind die Pole mit einem Klebestreifen zu isolieren.

Unsere Rücknahmeverpflichtung beschränkt sich ausschließlich auf Altbatterien der Art, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben, sowie auf die Menge der sich Endverbraucher üblicherweise entledigen.