Top 5

Für Sie ausgewählt!
Besuchen Sie unsere
Top 5 Kategorien:

Katalog

Der Siebert Katalog 2020 Pilotenbedarf und Technik.

Über 3000 Produkte für alle Flieger, viele Neuheiten und attraktive Angebote auf 132 Seiten.

Jetzt kostenlos anfordern...

Anmelden

Newsletter Anmeldung

aerokurier-News

  • Dassault Aviation: Falcon 6X auf Kurs zum Erstflug

    Dassault Aviation bereitet den Erstflug der Falcon 6X vor. Der Anfang 2018 vorgestellte Langstreckenjet soll im nächsten Jahr abheben und 2022 die Zulassung erhalten.

    weiterlesen »

  • Virtuelle Veranstaltungen: Garmin veranstaltet Webinar-Reihe

    Als Ersatz für das wegen der Corona-Krise abgesagte AirVenture bietet Garmin in diesem Jahr ein virtuelles Programm mit vielen online-Veranstaltungen an.

    weiterlesen »

  • Retrofit: Garmin G1000 NXi für die Phenom 300

    Garmin hat das G1000 NXi für die Nachrüstung der Phenom 300 mit dem Prodigy Flight Deck zertifiziert. Das Upgrade soll mit vergleichsweise wenig Aufwand möglich sein.

    weiterlesen »

  • Flugsportzentrum Bautzen: Grünes Licht für Eurostar-Modelle

    Die drei Modellvarianten des Eurostars mit 600 und 525 Kilogramm MTOW haben laut Hersteller FSZ Bautzen die letzten Prüfungen für die Musterzulassung bestanden.

    weiterlesen »

  • RUAG: Rissfeste Lackierung für Legacy 500

    Premiere bei RUAG MRO International: Am Standort Oberpfaffenhofen haben Spezialisten des Unternehmens erstmals eine besonders rissfeste Lackierung auf eine Legacy 500 von Embraer aufgebracht. Kunde ist Atlas Air Service aus Bremen.

    weiterlesen »

Sie befinden sich hier: Wir über uns

Wir über uns

Gebaeude

Geschaeft

Gründung / Geschichte


Seit über 50 Jahren ist Siebert mit der Luftfahrt verbunden: 1953 wurde das Unternehmen von Paul Siebert zunächst als Sport- und Segelflugzeugbau gegründet. Unter anderem wurde zahlreiche Segelflugzeuge vom Typ Ka 6 in Lizenz gefertigt und ein eigenes Muster, die Sie 3, hergestellt. Bis in die 70er Jahre führte die Firma Paul Siebert Reparaturen an Flugzeugen, Motorseglern und Segelflugzeugen in Holz- und Gemischtbauweise durch. Neben dem Werkstattbetrieb wurde durch Werner Siebert seit den 60er Jahren der Handel mit Bau- und Reparaturmaterialien sowie Bordinstrumenten weiter ausgebaut. Nach und nach wurde das Sortiment um Pilotenbedarf erweitert und Kataloge für den Versandhandel erstellt. Seit Ende der 70er ist das Unternehmen ein reiner Handelsbetrieb für Luftfahrtzubehör mit dem Schwerpunkt Versandhandel. Seit 1989 ist Thomas Siebert als dritte Generation im Unternehmen tätig.

Heute

Mit 8 Vollzeitmitarbeitern und ca. 20.000 ausgehenden Sendungen pro Jahr zählt die heutige Siebert Luftfahrtbedarf GmbH zu den führenden Anbietern von Luftfahrtzubehör in Deutschland und dem umliegenden Ausland.

Anders als reine Internet-Anbieter bieten wir einige Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz in der Branche. Wir verfügen über Lager- und Versandkapazität, um Sie auch in Spitzenzeiten schnell und zuverlässig zu bedienen. Persönliche Kontakte zu unseren Lieferanten und vielen Kunden gewährleisten, dass wir Ihnen stets ein umfassendes und aktuelles Lieferprogramm nach Ihren Wünschen bieten können.

Leistungsspektrum

Wir liefern fast 3.000 verschiedene Artikel rund um die Luftfahrt. Neben allgemeinem Pilotenbedarf liefern wir ein umfangreiches Angebot an Bordinstrumenten, Bau- und Reparaturmaterialien, sowie Segelflug- und UL-Zubehör.

Seit 1992 sind wir Distributor für ATP Aircraft Technical Publishers für Deutschland, Österreich, Niederlande, die Schweiz und Osteuropa. Als ATP-Vertriebspartner liefern wir Wartungsdokumentationen für Flugzeuge und Hubschrauber der Allgemeinen Luftfahrt, Business-Jets, Commuter und Avionik, Vorschriften der FAA auf CD-ROM und Microfiches sowie Maintenance-Software.

Unter dem Markennamen SL-Series bieten wir seit 1996 ein sehr erfolgreiches, eigenes Sortiment hochwertiger Headsets und Intercoms zu einem günstigen Preis/Leistungsverhältnis an.

Unsere Kunden sind Privat- und Berufspiloten, UL- und Segelflieger, Motorseglerpiloten, Simulatorflieger, Luftsportvereine, Luftfahrtunternehmen, Luftfahrttechnische Betriebe und Luftfahrtbehörden in Deutschland und dem europäischen Ausland.

Sonstiges

Seit 1999 sind wir Mitglied im BBAL, dem Bundesverband der Betriebe der Allgemeinen Luftfahrt e.V..

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Können Sie einen gewünschten Artikel nicht finden? Senden Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an.