Anmelden

Newsletter Anmeldung

News

Bad Elf Bluetooh GPS Video

Unser neues Produktvideo zum Bad Elf Pro BE-2200 und Pro+ BE-2300 ist fertig.

Jetzt bei YouTube ansehen.

Alle News anzeigen

aerokurier-News

  • Turboprop-Geschäft: Daher übernimmt Quest Aircraft

    Der französische Flugzeughersteller Daher, Hersteller der TBM-Turboprop-Familie, übernimmt die US-amerikanische Quest Aircraft Company, Hersteller der Kodiak 100.

    weiterlesen »

  • Interview Martin Šonka: Vom Segelflieger zum Air-Race-Sieger

    Mit 17 Jahren ging Martin Šonka im Segelflugzeug erstmals in die Luft. Nach Anfängen im Fallschirmspringen folgte eine Karriere in der tschechischen Luftwaffe, deren Airshow-Team er angehörte. Die krönte er als Weltmeister beim Red Bull Air Race 2018 und will das letzte RBAR gern ebenso beenden.

    weiterlesen »

  • Navigations-Apps: Ende für Jeppesen Mobile FliteDeck

    Die Navigations-App Mobile FliteDeck VFR von Jeppesen wird zum Ende des Jahres 2019 eingestellt. Das Angebot von ForeFlight wird dagegen weiterentwickelt.

    weiterlesen »

  • Deutsche UL-Meisterschaften: DAeC und DULV küren die besten UL-Piloten

    Der Deutsche Aero Club (DAeC) und der Deutsche Ultraleichtverband (DULV) haben vom 30. Mai bis zum 2. Juni gemeinsam die 30. Deutschen Meisterschaften im Ultraleichtfliegen im bayerischen Mühldorf am Inn ausgetragen.

    weiterlesen »

  • Elektroflug: Flight Design F2e startet zum Erstflug

    Nach einem inoffiziellen Erstflug am 29. Mai ist die elektrisch angetriebene F2e von Flight Design am 5. Juni in Strausberg erstmals vor den Augen der Öffentlichkeit gestartet. Ziel ist es, Grundlagen für die Zukunft zu schaffen.

    weiterlesen »

esa-TEK-Sonden

Die Genauigkeit hochwertiger Segelfluginstrumente wird wesentlich von der Qualität der Druckabnahme beeinflusst. Segelflugrechner mit hochwertigen Drucksonden liefern bei einer unsauberen Druckabnahme eine fehlerhafte Anzeige. esa-Druckabnahmen sind Standardausrüstung, nicht nur der deutschen Segelflugzeughersteller.

esa-TEK-Sonden sind in drei Varianten lieferbar. Durch die Verwendung von CfK-Rohren sind die Düsen sehr vibrationsarm.

Im Rahmen einer Diplomarbeit mit dem Titel „The Analysis & Development of Total Energy Probes“ an der TU Delft, unter Aufsicht des Aerodynamikers Prof. Loek Bormans, wurden verschiedene Sonden im Windkanal vermessen. Schwerpunkt der Arbeit war die Feststellung des Beiwertes und der Nick- und Schiebewinkelempfindlichkeit der Sonden. Die hier angebotenen Sonden erfüllen die an sie gestellten Forderungen in einem sehr hohen Maß.



esa TEK-Sonde RU/ST

  • Menge:
  • Preis: € 96,00

esa TEK-Sonde DN/ST

  • Menge:
  • Preis: € 121,50

esa TEK-Sonde BR/ST

  • Menge:
  • Preis: € 121,50
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.



Kundenrezensionen: