Anmelden

Newsletter Anmeldung

aerokurier-News

  • Bye Aerospace: 14 eFlyer für KLM Flight Academy

    KLM-Tochtergesellschaft reicht Großbestellung über 14 batterieelektrische Trainingsflugzeuge für die Pilotenausbildung bei Bye Aerospace ein.

    weiterlesen »

  • 25 Jahre ProAir: Eine Phenom 300E zum Jubiläum

    Mit der Indienststellung einer werksneuen Phenom 300E von Embraer feiert das Charterunternehmen ProAir aus Filderstadt bei Stuttgart das 25-jährige Bestehen.

    weiterlesen »

  • Jetzt bewerben: Die DFS Aviation Services sucht Fluglotsen

    Die DFS Aviation Services ist Teil der DFS Gruppe – einem der größten Flugsicherungsanbieter der Welt.

    weiterlesen »

  • Großbestellung inklusive: Volocopter: Joint Venture in China

    Volocopter und eine Tochtergesellschaft von Geely machen gemeinsame Sache in China. Die Zusammenarbeit umfasst eine Vereinbarung zur Produktion des elektrischen Senkrechtstarters in China und die Bestellung von 150 Volocoptern.

    weiterlesen »

  • Antriebs-Tests bei Airbus Helicopters: Elektrisches Back-up für Hubschrauber

    Airbus Helicopters hat mit der Flugerprobung eines Triebwerks-Backup Systems an Bord seines H130 Flightlab-Hubschraubers begonnen.

    weiterlesen »


Handfunkgerät ICOM IC-A 25NE (NAV/COM/GPS)

Handfunkgerät ICOM IC-A 25NE (NAV/COM/GPS)
Handfunkgerät ICOM IC-A 25NE (NAV/COM/GPS)
Handfunkgerät ICOM IC-A 25NE (NAV/COM/GPS)
Handfunkgerät ICOM IC-A 25NE (NAV/COM/GPS)

Aktionsangebot:

Statt € 655,00 nur € 589,00!

Ihre Ersparnis: € 66,00

Entspricht EN 300 676. Das Gerät kann, Flugsicherungsdienste ausgenommen, als Bodenfunkstelle eingesetzt werden. Die Verwendung z.B. für die Rufzeichen Info, Start, Rückholer, Verfolger ist damit möglich. Zum Betrieb ist bei der Bundesnetzagentur eine Frequenzzuteilung zu beantragen.

Die nächste Generation der ICOM-Flugfunkgeräte überzeugt durch höhere Sendeleistung für mehr Reichweite, großes Display, Bluetooth für Headsets und GPS-Navigation. Das robuste Gehäuse ist nach IP57-Standard staubgeschützt und wasserdicht.

Leistungsmerkmale:

  • GPS-Navigation
  • 300 Speicherplätze
  • Speicherung von Namen
  • Hervorragende Audioqualität
  • Mithörton
  • ANL zur Geräuschreduzierung
  • Beleuchtetes Display und Tastaturbeleuchtung
  • Bluetooth-Verbindung für Headsets
COM:
  • Frequenzbereich 118,000 – 136,991 MHz
  • 8,33- und 25-kHz-Frequenzraster
  • Sendeleistung: 6,0 W PEP, Trägerwelle 1,8 W
  • Notruftaste für 121,500 MHz
NAV:
  • Frequenzbereich 108,000 – 117,975 MHz
  • Anzeige des aktuellen Radials
  • TO/FROM-Anzeige umschaltbar
  • CDI-Anzeige
Staubgeschützes, wasserdichtes Gehäuse nach IP57-Standard. Gewicht mit Akku und Antenne ca. 340 g, Maße ohne Antenne 148,9 x 31,8 x 58,9 mm.

Lieferumfang: IC-A25NE, Li-Ionen-Akku BP-288 (min. 2200 mAh), Schnellladegerät BC-224, Netzadapter BC-123SE, Batteriebehälter BP-289 für 6 Mignonzellen (AA), Gürtelclip MB-133, Antenne FA-B02AR, Headset-Adapterkabel OPC-2379, Handschlaufe.

Unboxing & Review - Unser Produktvideo bei YouTube ansehen.

Akku: Li-Ionen-Akku BP-288

Downloads:

Datei Dateigrösse  
Anleitung IC-A 25 CE/NE deutsch
1.88 MB Download
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.



Zubehör

  • Menge:
  • Preis: € 78,00
  • Menge:
  • Preis: € 48,00
  • Menge:
  • Preis: € 53,00
  • Menge:
  • Preis: € 25,00
  • Menge:
  • Preis: € 29,00

Ersatzteile

  • Menge:
  • Preis: € 22,00

Li-Ionen-Akku (BP-288)

  • Menge:
  • Preis: € 108,00
  • Menge:
  • Preis: € 42,00
  • Menge:
  • Preis: € 91,00
  • Menge:
  • Preis: € 19,00
  • Menge:
  • Preis: € 46,00

Gürtelclip (MB-133)

  • Menge:
  • Preis: € 10,00

Kundenrezensionen:

Datum:28.06.2021

Autor:Stefan Kaufmann

Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Gerät ist eigentlich prima! Aber Bürokratie und Gesetzeslage lassen den von mir gewünschten Einsatz leider nicht zu. Ich wollte meine Schüler bei Allein- insbes. Freiflügen unterstützen können. Das ist auf der Platzfrequenz nicht möglich. Man könnte mir allenfalls eine andere Frequenz zuteilen. Kurzum: Gerät ist in Ordnung, sein sinnvoller Einsatz in Deutschland weitgehend unmöglich. Habe den Antrag auf Frequenzzuteilung an die Bundesnetzagentur deshalb mit folgender Begründung zurückgenommen: \"Wie Sie mir erklärt haben, wäre es mir nicht möglich, meinen Schülern auf der jeweiligen Platzfrequenz Hinweise etwa beim Landeanflug bzw. Ausschweben zu erteilen. Die Schüler müssten also - da unser Falke nicht über ein Funkgerät verfügt, mit dem man gleichzeitig zwei Frequenzen bedienen kann - zwischen zwei Frequenzen hin- und herschalten, um wechselseitig mit INFO und mit mir kommunizieren zu können. Das wäre nicht nur eine zusätzliche Belastung für die Schüler, sondern m.E. auch zumindest untunlich, weil jeder Pilot in der Platzrunde unbedingt jederzeit die Platzrundenfrequenz geschaltet haben muss, schon um etwaigen weiteren Verkehr und Warnhinweise von INFO über Funk aufnehmen zu können.\"

Datum:03.07.2019

Autor:Alvaro de Orleans-Borbon

Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Erfüllt alle Erwartungen. Ein Rat für den Verkäufer: ein Link vorzuschlagen um den Eintrag in der Bundesnetzagentur durchzuführen.





Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kompletter Satz (8 Blätter)
€ 116,00
O_Pur Notsauerstoff
€ 17,80
"The Claw"-Verankerungsset

"The Claw"-Verankerungsset

"The Claw"-Verankerungsset

"The Claw"-Verankerungsset

€ 135,90